-Netzwerkschule der

Unterstützt durch

Bayer Science & Education Foundation

FCI
Fonds der Chemischen Industrie

Verein der Freunde und Förderer des Michael-Ende-Gymnasiums
Tönisvorst e.V.

das Mitmach- und Experimentierlabor
für GrundschülerInnen

Wir bieten im 1. Halbjahr jeden Schuljahres immer montags und donnerstags von 13:30 Uhr bis 16:00 Uhr Experimentiernachmittage für die Schülerinnen und Schüler der vierten Grundschulklassen an.

Terminvereinbarung

Thema: „Naturstoffe - die Zitrone“

Konzept:

Am Michael-Ende-Gymnasium erleben die GrundschülerInnen der 4. Klassen die Chemie von einer Seite, die vielen anderen leider noch fremd ist: alltagsnah, mit Spaß und Begeisterung. Sie sollen im teutolab-CHEMIE selbst forschen und experimentieren.

teutolab assistenten 2017 18

Angeleitet und betreut werden die GrundschülerInnen durch SchülerInnen der Oberstufe, die alle Experimente mehrfach erprobt haben. Die Chemielehrer Frau Porrmann und Frau Winterink wirken in beratender und organisatorischer Funktion mit.

Das teutolab-CHEMIE ist eine Institution der Fakultät Chemie der Universität Bielefeld, die es sich zum Ziel gesetzt hat: „Kinder in die Entdeckung bzw. Erfassung von Naturgegenständen und Naturphänomenen direkt in ihrer erlebbaren Umwelt einzubeziehen und zwar durch eigene Beobachtungen und selbst ausgeführte Experimente“.
Der Ansatz dieses Experimentier- und Mitmachlabors besteht darin, schon im Grundschulalter die Begeisterung für die Naturwissenschaften zu wecken.

teutolab-Experimente:

In drei Labors werden Experimente zum Thema „Naturstoffe – die Zitrone“ durchgeführt.

In der „Duftbar“: Duftöle identifizieren und den Duft von Zitrusfrüchten in ihrer Schale aufspüren.

Im „Säurelabor“: Mit „chemischer Zunge“ (Indikator) Säure nachweisen, Rotkohlsaft als Indikator kennen lernen und eingefärbtes Papier „sauer“ dekorieren.

Im „Zauberlabor“: Den Effekt von Säure auf Marmor beobachten, Zitronensaft als „Batteriesäure“ kennen lernen und Unsichtbares sichtbar machen.

... und nebenbei: Mit neuer Perspektive riechen, schmecken, filtrieren und färben sowie mit Feuer, Erlenmeyerkolben, Reagenzglas und Pipette umgehen.

teilnehmende Klassen im Schuljahr 2017/18:

 

teilnehmende Klassen im Schuljahr 2016/17:

 

teilnehmende Klassen im Schuljahr 2015/16: