Sponsoren des MEG

Qualitätsanalyse

MEG - Das Video

Besucher

Wir haben 163 Gäste online
Willkommen in der Mensa Drucken E-Mail

Nach den Sommerferien 2016 erstrahlt unsere Mensa in neuem Glanz. Der Speisesaal wurde deutlich vergrößert und in freundlichen Farben gestaltet, um uns eine gemütliche Essensatmosphäre zu schaffen.

Nach wie vor vertrauen wir auf den mönchengladbacher Caterer, die Firma BORGER. Sie ist Bio- und HACCP-zertifiziert und präsentiert die Gerichte nach den Leitlinien bzw. Ernährungsstandards der Deutschen Gesellschaft für Ernährung und den Empfehlungen der Vernetzungsstelle Schulverpflegung.

Das Essensangebot

An allen Wochentagen stehen Euch

3 warme Menüs (2 abwechslungsreiche traditionelle Gerichte und 1 vegetarisches Gericht) und
1 kaltes Salat-Menü

zur Auswahl1.

Zudem ist eine Salatbar für alle Schülerinnen und Schüler, die Essen bestellt haben, zugängig. Der Speiseplan wiederholt sich nur alle 4-6 Wochen. Gleichzeitig könnt Ihr Euch an den bereitgestellten Wasserflaschen frei bedienen. Um das Menü abzuschließen, habt Ihr die Wahl zwischen einem klassischen Nachtisch oder dem täglichen Angebot an frischem Obst.

Das warme Essen wird in der 6. und 7. Stunde von den erfahrenen Damen Angela Thiel und Marion Frühmark ausgegeben. Beide kennen inzwischen viele Schülerinnen und Schüler mit Namen und können auf persönliche Bedürfnisse eingehen.

Der Bestellvorgang  

  1. Registrierung

Alle Schülerinnen und Schüler erhalten bei ihrer Einschulung einen Benutzernamen und ein persönliches Passwort für die Internetplattform „Schulverpflegung“ – erreichbar über die Homepage der Schule. Durch die Anmeldung erstellen Sie ein Benutzerkonto.

  1. Bezahlung

Die Bezahlung erfolgt im Voraus per Überweisung oder Dauerauftrag auf ein zentrales Konto der Stadt Tönisvorst: IBAN: DE91 3205 0000 0000 1895 97,     BIC: SPKRDE33.

Verwendungszweck richtig angeben:

1. Zeile: Buchungsnummer2, Leerkästchen, Geburtsdatum des Kindes (TT.MM.JJJJ)

2. Zeile: Vor- und Zuname des Kindes

Im Rahmen des so erstellten Guthabens kann das Essen bestellt werden.

Die Bezahlung mit Bargeld an der Essensausgabe ist nicht möglich, anders als am Kiosk oder beim „Gesunden Schulfrühstück“.

  1. Kontokarte

Die Schülerinnen und Schüler benötigen für die Essensausgabe und wahlweise zur Bestellung eine Kontokarte. Diese erhalten Sie auf Nachfrage bei Ihrem Geldinstitut. Die Kontokarte entspricht nicht der sonst gebrauchten EC-Karte. Die Kontokarte soll nicht mit Geld aufgeladen werden und muss auch mit keinem bestehenden Bankkonto verbunden sein. Sie dient lediglich der Registrierung bei der Essensausgabe. Nach Beschaffung der Kontokarte muss diese einmalig im Sekretariat des MEG aktiviert werden.

  1. Bestellen

In den beiden Eingangsbereichen der Schule sind Bestellterminals installiert, an denen das Essen bestellt und storniert werden kann. Der Zugang in das Bestellmenü erfolgt über die Kontokarte. Alternativ können Sie aber auch per Internet die Bestellung vornehmen. Loggen Sie sich dafür über die Homepage in Ihr Benutzerkonto ein.

Die Kinder können ihre Essenswünsche anhand eines Menüplans für einen oder mehrere Tage anklicken. Das Essen wird von der nahegelegenen Firma Borger aus Mönchengladbach geliefert. Dadurch können auch spontane Essenbestellungen und -stornierungen bis 9 Uhr am Tage des Verzehrs sowohl über das Internet als auch über die Bestellterminals in den Eingangsbereichen durchgeführt werden.

  1. Essensausgabe

Bei der Essensausgabe wird die Kontokarte in einen Chipleser gesteckt. Das Mensa-Personal sieht daraufhin die Bestellung des Kindes und gibt das bestellte Menü aus.

Um lange Warteschlangen zu vermeiden, sollen die Kinder bitte schon frühzeitig ihre Kontokarten bereithalten!

Bei Fragen oder Anregungen wendet Euch gerne an Frau Thelen.

Und jetzt … lasst es Euch schmecken! Wir freuen uns auf Euren Besuch! 

Stand 09/2016


[1] Alle Menüs entsprechen den Leitlinien bzw. Ernährungsstandards der Deutschen Gesellschaft für Ernährung und den Empfehlungen der Vernetzungsstelle Schulverpflegung.

[2] Die Buchungsnummer erhält jedes Kind bei seiner Einschulung per Post. Achten Sie auf den Bindestrich an 4. Stelle.